Die Kunden im Fokus

Die Kunden im Fokus

07.05.2018

Wer erfahren möchte, wie die Kundenzufriedenheit des Unternehmens bezüglich der Leistungen ist, sollte sie fragen. Wer allerdings auf schonungslos offene Rückmeldungen baut und daraus lernen möchte, lässt Kunden nicht nur durch externe Profis interviewen, sondern seinen Kundenservice zugleich mit der Creme de la Creme der deutschen Wirtschaft vergleichen. Mit der Teilnahme am Wettbewerb Top Service Deutschland 2018 hat sich Protection One ein weiteres Mal messen lassen – mit einem Ergebnis, dass sich sehen lassen kann.

Bereits zum vierten Mal in Folge wurden wir für unseren Kundenservice ausgezeichnet und gehören nicht nur erneut zur Exzellenzgruppe, sondern machten einen deutlichen Sprung in der Rangliste nach oben. Natürlich freut uns die Verbesserung im Ranking auf Platz 29 und zeigt, dass wir mit unserem persönlichen Service auf dem richtigen Weg sind. Viel wichtiger ist uns als Sicherheitsdienstleister aber die Gewissheit, dass unsere Kunden bei Protection One gut aufgehoben sind und diese mit unserer Sicherheitslösung zufrieden sind. Zum einen sind wir stolz darauf, mit einer auditierten Schadenverhinderungsquote von über 96 Prozent nachweisen zu können, dass wir mit der 24h-Fernüberwachung unserer Firma tatsächlich effektiv vor Einbruch und Vandalismusschäden schützen. Zum anderen beherrschen wir offensichtlich zur Zufriedenheit unserer Kunden alle dahinterliegenden und begleitenden Prozesse.

Hohe Kundenzufriedenheit ist uns ein Anliegen

Die Anfragen unserer Kunden, die uns täglich erreichen, haben naturgemäß eine hohe Dringlichkeit. Sei es, weil Benutzernamen zeitnah geändert, Komponenten (wie z.B. Alarmanlagen) ausgewechselt oder ein Sicherheitskonzept kurzfristig erweitert werden soll. Hier gilt es ebenso schnell zu reagieren wie zu agieren. Erfreulicher Weise können wir als Protection One-Team die Anforderungen entsprechend erfüllen. Das reicht uns aber nicht. Hinter der erwähnten Dringlichkeit bei allen Anfragen und Kundenwünschen auf Prozessebene steht das individuelle Sicherheitsbedürfnis des Kunden bei uns an erster Stelle. Aus diesem Grund möchten wir aus jedem Kundenkontakt ein persönliches Kundenerlebnis machen. Jeder Kunde soll sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Um dieses Ziel zu erreichen, investieren wir nicht nur in geeignetes Personal, sondern schulen es auch regelmäßig weiter. Ein wichtiges Beispiel hierfür ist die Gründung unseres Customer Care Centers, das einen noch engeren Draht zu unseren Kunden herstellen wird und auf eine höhere Kundenzufriedenheit zielt.

Wie erfolgreich diese Maßnahmen sind, erfahren wir spätestens im nächsten Jahr, wenn sich Protection One wieder dem Top Service Deutschland-Wettbewerb stellt – und wir uns gezielt dem ungefilterten Kundenfeedback aussetzen. Erneut werden wir unseren Kundenservice mit großen und namenhaften Unternehmen wie Sixt, Nikon oder Samsung vergleichen lassen und wissen um die Herausforderung ebenso wie um das Ziel: Die höchste nur mögliche Kundenzufriedenheit.

keyboard_arrow_up