Ihre Anfrage 02132 / 99 6 99 - 1488
DQS
DQS

Das zeichnet uns besonders aus

Protection One bietet Ihnen eine Schadenverhinderungsquote von 96,7 %

Einbruch, Vandalismus und Diebstahl treffen jedes Opfer schwer – hohe Reparatur- und Wiederbeschaffungskosten belasten ebenso wie ein vermindertes Sicherheitsgefühl. Unternehmen haben zusätzlich mit möglichen Imageschäden und Umsatzeinbußen zu kämpfen. Die 24h-Fernüberwachung mit Live-Täteransprache von Protection One setzt daher schon seit über 22 Jahren auf das effektive Überraschungsmoment, sodass die Täter in knapp 97 von 100 Fällen in die Flucht geschlagen werden, bevor es zu nennenswerten Schäden kommt. Diese Schadenverhinderungsquote von 96,7 % bestätigt der unabhängige Audit-Spezialist DQS (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen).

Qualitätssicherung unserer Fernüberwachung

Unsere Mission ist es, unseren Kunden den effektivsten Einbruchschutz zu bieten. Da wir uns darüber bewusst sind, dass das Thema Sicherheit sehr sensibel ist, legen wir einen großen Wert auf die Qualität unserer Dienstleistung und damit auch unserer Prozesse – und das nicht hinter geschlossenen Türen, sondern transparent gegenüber Kunden und Interessenten. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit der Zertifizierungsstelle „Vertrauen durch Sicherheit“ (VdS), einem Unternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), zusammen und lassen uns zudem nach der DIN EN ISO 9001:2015 und der DIN EN 16763 zertifizieren.

Das Kernziel der Norm ISO 9001:2015 besteht generell darin, Vertrauen in Produkte und Dienstleistungen zu schaffen und die Kundenzufriedenheit zu steigern. Mit Blick auf unsere 24h-Fernüberwachung mit Live-Täter-Ansprache stellen wir somit sicher, dass die Prozesse und Abläufe effektiv sind und jeder Kunde sich sicher sein kann, bei uns an der richtigen Stelle zu sein.

Unsere Sicherheitslösung lassen wir vom VdS überprüfen. Das VdS-Gütesiegel genießt einen ausgezeichneten Ruf, was unter anderem für Sie als Kunde oder Interessent eine gewichtige Rolle bei der Wahl des Sicherheitsanbieters spielen sollte. Zertifiziert wurde sowohl der Alarmdienst der Notruf- und Service-Leitstelle (NSL) unseres Tochterunternehmens Pro Control als auch die Protection One als Muttergesellschaft.

Was prüft der VdS?

Doch was wurde im Detail vom VdS geprüft? Zum einen war es die technische und organisatorische Infrastruktur in der NSL und zum anderen die Qualität und Funktionalität der Anlagen und Dienste beim Kunden vor Ort. Dazu wurden von der Zertifizierungsstelle des VdS zwei der von uns betreuten Objekte daraufhin untersucht, ob die gesamte Dienstleistungskette von der Installation bis zur Alarmbearbeitung reibungslos funktioniert. Die Anforderungen an Dienstleister für Sicherheitsanlagen sind in der DIN EN 16763 definiert und wurden erfolgreich bestätigt.

Indem die Protection One GmbH und die ProControl GmbH ein weiteres Mal positiv in der normengerechten Vorgehensweise bestätigt wurde, können wir weiterhin mit Stolz von uns behaupten, dass unsere Fernüberwachung ein hohes Maß an Qualität aufweist.

Wenn Sie die genauen Inhalte des Zertifikats nachlesen möchten, können Sie dies hier gerne tun.

Beitrag teilen

Auf Facebook teilen Auf Xing teilen Auf LinkedIn teilen

SicherheitPlus Newsletter

Setzen Sie auf fundiertes Wissen aus allen Bereichen unserer Branche. Regelmäßig und stets aktuell.

Wir sind für Sie da

Customer Care Center -
ein besonderer Service für unsere Kunden

Mit dem Customer Care Center setzt Protection One neue Maßstäbe in Sachen Kundenservice. Wir verbinden ganzheitliche Betreuung und 24h Notfallhotline mit proaktivem Einsatz!

Rufen Sie uns an unter:
02132 / 969 - 1234

Schreiben Sie uns bei kaufmännischen Anliegen:
kundensupport@protectionone.de

Schreiben Sie uns bei technischen Anliegen:
hotline@protectionone.de

Headoffice

Protection One GmbH
Am Meerkamp 23
40667 Meerbusch

DQS
Top Service 2018
VDS
VDS