Kostenloser Sicherheits-Check

Suchen Sie nach einer individuellen und ganzheitlichen Sicherheitslösung?
Jetzt anfragen.

ZUM SICHERHEITS-CHECK

Rufen Sie uns an

Wünschen Sie eine Beratung, benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

Beratungsinteressenten:
0800 23 40 005
Mo - Fr von 8 bis 17 Uhr
Kundenservice:
02132 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr,
Sa von 8 bis 16 Uhr
Notruf- und Serviceleitstelle:
02132 969 - 1232
24/7 für Sie da - bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne zur Verfügung

Kontaktformulare

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder fordern Sie mehr Informationen an.

Kostenloses Infopaket

Alle wichtigen Informationen zu uns und unseren Leistungen als Download.

Innovationen bei Protection One: So nutzen wir neueste Technologien

3D-Drucker und Drohnen gehören bei einem innovativen Unternehmen wie Protection One zum Equipment, um höchste Standards für unsere Dienstleistungen zu setzen

Protection One geht mit der Zeit. Als innovativer Sicherheitsdienstleister und Marktführer der 24h-Fernüberwachung mit Echtzeit-Intervention sorgen wir für dauerhafte Sicherheit – mit Erfahrung und Know-how. Doch wir setzen auch auf stete Weiterentwicklung unserer Fähigkeiten und Techniken. Gerade in der heutigen Zeit stehen viele technische Möglichkeiten zur Verfügung; Protection One macht sich diese zu eigen, um effektiv und zeitgemäß das zu schützen, was unseren Kunden wichtig ist.

Drohnen und 3D-Drucker gehören zu Innovationen, die wir bei Protection One seit einiger Zeit wie selbstverständlich bei unserer Arbeit einsetzen. Was genau machen wir mit den Technologien?

So helfen Drohnen Protection One bei der Überwachung großer Areale

Bei Protection One verwenden wir derzeit UAVs (unmanned aerial vehicles), also unbemannte Flugobjekte bzw. umgangssprachlich Drohnen, für zahlreiche Projekte. Damit können wir auch weitläufige Außenflächen erfassen. Gerade im Bereich der Logistik hat sich der Einsatz von Drohnen mittlerweile bewährt.: Wir arbeiten mit hochauflösenden Luftaufnahmen aus bis zu 120 Metern Höhe.

Die Planung der Überwachung durch Kameras wird einfacher, da mit Drohnen das Objekt genauestens untersucht werden kann; der Überblick über den zu sichernden Bereich ist besser möglich. Ein weiterer Einsatzbereich ist die Überwachung im Recyclingbereich:

  • Im Recyclingbereich erreichen wir Stellen, die sonst zu gefährlich wären, etwa große Schrottberge.
  • Wir können Bilder und Videos schon vor Montage aus der späteren Kameraposition aufnehmen und so sicherheitsrelevante Bereiche besser abdecken.
  • Der Überflug ermöglicht uns mögliche Sicherheitslücken beim Kunden aufzudecken.

Drohnen-Bilder bieten unserer Arbeit viele Vorteile, die es Einbrechern und Dieben noch viel schwerer machen. Innovative Technik verschafft uns auch einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Sicherheitsanbietern. Denn: Anstatt auf Drohnen setzen viele noch auf veraltete Bilder von Google Maps, in denen die Objekte teils noch gar nicht gebaut wurden, oder sich Plätze gravierend verändert haben.

Der Kunde profitiert bei Protection One jedoch gleich doppelt: Sein Objekt wird noch sicherer, gleichzeitig ist es uns möglich, die Kosten gering zu halten. Auch die Planung der Projektkosten mit tagesaktuellen Bildern ist genauer und die Erstellung der Sicherheitskonzepte einfacher und günstiger.

Diese Vorteile bringt die Nutzung eines 3D-Druckers für die Objektüberwachung

Für eine umfassende und kluge Projektüberwachung ist neben technischem und taktischem Know-how auch das richtige Equipment entscheidend. Alarmanlagen und Kameras müssen klug in die jeweiligen Begebenheiten installiert werden. Technik und Montage sind für unsere Experten kein Problem. Solange die Ausrüstung passt. Sprich: Halterungen müssen so ausgearbeitet sein, dass sie ihren Zweck erfüllen. Außerdem müssen sie zur Verfügung stehen. Mit 3D-Druckern stellen wir genau das sicher und entwickeln und fertigen eigene Halterungen für Alarmgeber.

Dies ermöglicht uns ganz neue Anwendungsfelder  bestehender Technologien. Zusätzlich können wir Teile fertigen, die den Technikern die Montage von Komponenten erleichtern oder verbessern. Wir können außerdem immer nach dem täglichen Bedarf fertigen und haben somit keine hohen Lagerbestände, Engpässe oder hohe Produktionskosten. In Verbindung mit einer Konstruktionssoftware eröffnet uns das ganz neue Möglichkeiten.

Das sind die Vorteile auf einen Blick:

  • Höhere Produktivität bei der Installation bei gleichzeitig besserer Qualität
  • Geringe Produktions- und Lagerhaltungskosten
  • Fertigung just in time
  • Lösungen, die kein Mitbewerber hat bzw. zu dem Preis anbieten kann

Firmen, die diesen Schritt nicht gehen, lassen sich Kleinstserien fertigen. Dies hat oft einen sehr hohen Stückpreis zur Folge, sofern sie überhaupt diese Möglichkeit nutzen und nicht einfach Halterungen „von der Stange“ wählen. Oft wird auch versucht, mit Teilen aus dem Baumarkt Lösungen zu finden, die dann aber tatsächlich nie das qualitative Ergebnis erreichen wie eine maßgeschneiderte Konstruktion.

Protection One setzt auch in Zukunft auf Innovation und geht mit der Zeit

Der Einsatz von autonomen Drohnen – fahrend und auch fliegend – wird Sicherheitslösungen in naher Zukunft ergänzen und verbessern. Protection One hält diese Entwicklungen im Blick und wird immer die neuesten Technologien nutzen bzw. Vorreiter bleiben. Vielleicht ist in einigen Jahren auch die Ersatzteil- und Materialversorgung der Techniker auf den Baustellen per Drohne denkbar.

Und was sind in puncto 3D-Drucker für Neuerungen möglich? Komplexere Bauteile und Materialien durch sinkende Preise und neue Fertigungsverfahren. So könnte sich der Techniker vor Ort (in seinem Servicefahrzeug) notwendige Bauteile und Halterungen „schnell“ selber drucken.

In jedem Fall wird Protection One Sie rechtzeitig über Neuerungen informieren. Falls Sie an Sicherheitslösungen interessiert sind, die derzeit dem Maß aller technischen Dinge entsprechen, freuen wir uns auf Ihre Anfrage.

Beitrag teilen

Auf Facebook teilen Auf Xing teilen Auf LinkedIn teilen

SicherheitPlus Newsletter

Setzen Sie auf fundiertes Wissen aus allen Bereichen unserer Branche. Regelmäßig und stets aktuell.

Kontakt

Sie sind an unserer Sicherheitslösung interessiert
und wünschen Beratung?

0800 - 23 40 005
Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr

Kundenserviceteam

Sie sind bereits Kunde und benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

02132 / 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr, Sa von 8 bis 16 Uhr*
*24/7 für Sie da – bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne unter 02132 / 969 - 1232 zur Verfügung
Protection One Customer Care
24/7 Support bei Protection One
Headoffice

Protection One GmbH, A Securitas Company

Am Meerkamp 23

40667 Meerbusch


T: 02132 - 99 6 99 - 0

F: 02132 - 99 6 99 -217

E: zentrale@protectionone.de