Von Protection One initiierte Kindertagesstätte KiKu NePoMuk feiert Richtfest

Von Protection One initiierte Kindertagesstätte KiKu NePoMuk feiert Richtfest

31.07.2013

Protection One feiert zusammen mit der Stadt Meerbusch und dem Unternehmen Kinderzentren Kunterbunt gGmbH das “Richtfest für die ungewöhnlichste Kita der Stadt”, wie die Rheinische Post Ende Juli berichtete. Insgesamt 95 Kinder werden in der neuen Kindertagesstätte KiKu NePoMuk künftig in fünf Gruppen ihren Platz finden. Initiiert wurde das Projekt von Martell Schilling, Firmengründer der Protection One GmbH. Für die Stadt Meerbusch stellt das Projekt eine Erleichterung dar, haben doch Eltern ab dem 1. August einen Rechtsanspruch auf die Betreuung ihrer Kinder.

“Ich habe hier in Meerbusch mein Unternehmen gegründet, es läuft sehr erfolgreich. Da ist es ein schönes Gefühl, jetzt etwas für die Stadt tun zu können”, kommentiert Martell Schilling seine Intention, eine neue Kindertagesstätte zu errichten. Martell Schilling machte das Unternehmen Kinderzentren Kunterbunt als Träger der Kindertagesstätte KiKu NePoMuk ausfindig, die Stadt unterstützte das Vorhaben mit der Suche nach einem geeigneten Standort. Darüber hinaus hat sich Protection One verpflichtet, die Kita über fünf Jahre mit je 50.000 Euro zu unterstützen – mit der Option, das Engagement auf 20 Jahre auszudehnen. Zudem sprang die Hausbank von Protection One als Kreditgeber ein. Als ” Geschenk des Himmels” bezeichnete die Meerbuscher Sozaldezernentin Angelika Mielke-Westerlage die Zuschüsse von Protection One. Der Anteil der Stadt Meerbusch reduziert sich so auf 34.000 Euro pro Jahr.

Neben der Errichtung der Tagesstätte war es für Protection One Firmengründer Martell Schilling ein Anliegen, ein qualitativ hochwertiges pädagogisches Konzept und eine starke Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kinder und Eltern in der KiKu NePoMuk zu verfolgen. “Die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eines unserer Hauptanliegen”, erklärt Martell Schilling. Den Kinderzentren Kunterbunt eilt zudem ein exzellenter Ruf voraus, das pädagogische Konzept wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. In Meerbusch sollen künftig 13 Erzieher/innen die Kinder fördern. Außerdem steht für jeden Mitarbeiter ein eigenes Fortbildungsbudget zur Verfügung, um die hohen Qualitätsansprüche der Kita zu erfüllen.

“Es macht mich sehr stolz, wie die drei Partner mit hohem Engagement zusammengearbeitet und das tolle Konzept der KiKu NePoMuk umgesetzt haben”, kommentiert Martell Schilling die Planung und Umsetzung der Kita. Die Eröffnung der Kita soll im Januar 2014 erfolgen und 22 Kinder im Alter von unter drei Jahren und 73 Kinder ab drei Jahren fördern. Weitere Informationen zu KiKu NePoMuk erhalten Sie unter www.kinderzentren.de/Meerbusch_-_Kita_KiKu_NePoMuk.html.

Über Kinderzentren Kunterbunt:

Kinderzentren Kunterbunt ist ein staatlich und kommunal anerkannter gemeinnütziger Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen. Es werden Kinderbetreuungsplätze geschaffen, die den Bedürfnissen berufstätiger Eltern gerecht werden. Die Kinderzentren Kunterbunt gGmbH ist spezialisiert auf die deutschlandweite Planung und Umsetzung von Kinderbetreuungseinrichtungen. Dabei übernimmt der Träger nahezu die ganze Projektabwicklung. Das Innovationspotenzial und die Nachhaltigkeit dieses Konzepts wurde mit der Auszeichnung “SocialEntrepreneur Germany” gewürdigt.


keyboard_arrow_up