Kostenloser Sicherheits-Check

Suchen Sie nach einer individuellen und ganzheitlichen Sicherheitslösung?
Jetzt anfragen.

ZUM SICHERHEITS-CHECK

Rufen Sie uns an

Wünschen Sie eine Beratung, benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

Beratungsinteressenten:
0800 23 40 005
Mo - Fr von 8 bis 17 Uhr
Kundenservice:
02132 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr,
Sa von 8 bis 16 Uhr
Notruf- und Serviceleitstelle:
02132 969 - 1232
24/7 für Sie da - bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne zur Verfügung

Kontaktformulare

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder fordern Sie mehr Informationen an.

Kostenloses Infopaket

Alle wichtigen Informationen zu uns und unseren Leistungen als Download.

Alarmanlagen – alle Infos zu Technik und Funktion

Alarmanlagen sichern Haus, Wohnung, Garage und Gewerbe. Die elektronischen Warngeräte – in der Fachwelt Einbruchmeldeanlagen genannt –  bestehen oft aus einer ganzen Reihe von Komponenten und geben Meldung, wenn sich unbefugte Personen in einem bestimmten Bereich bewegen oder sich an unbefugten Zutritt verschaffen wollen, in dem sie Türen oder Fenster aufhebeln.

In den meisten Fällen vertreibt die Sirene der Alarmanlage Einbrecher, bevor es zu größerem Schaden kommt. Alarmanlagen sind nicht nur in der Lage, eine Sirene ertönen zu lassen, sondern in vielen Fällen auch dazu, die Polizei zu verständigen – in der Regel über eine entsprechend eingeschlossene Leitstelle. Unterschiedliche Modelle sorgen mit oder ohne Kamera für Sicherheit und sind mit einem Brandschutzsystem kombinierbar.


Die richtige Installation von Alarmanlagen am besten den Profis überlassen

Damit die Alarmanlage wirklich Sicherheit bietet, ist es entscheidend, dass sie von einem Fachmann installiert wird. Nur dann ist gewährleistet, dass sie einwandfrei funktioniert und nicht versehentlich Alarm schlägt. Denn das kann unter Umständen teuer werden: Ist die Alarmanlage so programmiert, dass die Polizei oder Leitstelle verständigt wird, wenn der Alarm ausgelöst wird, muss unter Umständen ein unnötiger Einsatz bezahlt werden, wenn es zu einem Falschalarm kommt.

Siegel


Komplexe Alarmsysteme, die vorprogrammierte Aktionen auslösen

Eine Einbruchmeldeanlage ist ein komplexes System mit mehreren Funktionen. Wichtiges Teil einer jeden Alarmanlage ist die Zentrale. Sie ist der elektronische Verteiler, der die wichtigste Schnittstelle darstellt. Es ist möglich, verschiedene Einstellungen vorzunehmen und das Alarmsystem auf unterschiedliche Ereignisse reagieren zu lassen und Bereiche „scharf zu schalten“.

Wann geht die Alarmanlage los?

Tritt dieses Ereignis dann tatsächlich ein, erhält die die Zentrale von anderen Komponenten der Alarmanlage ein Signal – und löst die Sirene aus.

Immer im Einsatz – auch wenn der Einbrecher die Stromzufuhr kappt

Einbrecher sehen genau hin, bevor sie tätig werden. Sie werden versuchen, die Alarmanlagen außer Betrieb zu nehmen. Doch auch wenn Einbrecher das Stromnetz abschalten, bleibt die Alarmanlage einsatzbereit. Hochwertige Alarmanlage verfügen über eine unterbrechungsfreie Stromversorgung – diese sorgt mit einem integrierten Akku dafür, dass die Alarmanlage einen Einbruch auch dann melden kann, wenn die Einbrecher sie vom Stromnetz getrennt haben. Auch wenn die Stromversorgung etwa durch einen technischen Defekt oder einen Ausfall wegfällt, bleibt das Alarmsystem scharf.

Verschiedene Alarmsysteme für einen individuellen Bedarf

Alarmanlagen sichern die eigenen vier Wände ab, aber unter anderem auch Bürogebäude oder gewerbliche Bereiche. Ebenso in bestimmten Bereichen öffentlicher Gebäude wie etwa Krankenhäusern oder Banken. Für die Sicherung stehen mehrere Alarmsysteme mit unterschiedlicher Technik zur Wahl.

Tür und Fensterkontakte elektronisch sichern

Bewegungsmelder und Alarmsysteme

Komplexe Alarmanlagen mit Kamera

Fernüberwachung per Kamera und Echtzeitreaktion durch Experten

Alarmanlage Technik – kabelgebunden oder kabellos?

Kabelgebundene Alarmanlagen und Funk-Alarmanlagen stehen zur Wahl. Wird ein Kabel verwendet, dann wird jedes einzelne Modul des Alarmsystems mit der Zentrale verbunden werden. Der Vorteil ist hier eine störungsresistente Anlage die gleichzeitig eine Sabotage-Überwachung bietet und den Austausch von Batterien überflüssig macht.

Kabellose Alarmanlage stellen eine Alternative zur kabelgebundenen Alarmanlage dar. Gegenüber den kabelgebundenen Anlagen sind diese einfacher zu installieren, es sind problemlos auch größere Entfernungen zu überbrücken. Allerdings können sie nur dort eingesetzt werden, wo es keine zu starken elektromagnetischen Felder oder dicke Stahlbetonwände gibt, die eine Funkübertragung verhindern.

Eine Verbindung mit dem Mobiltelefon

Eine Verbindung mit dem Internet können viele Alarmanlagen auch herstellen. So ist eine Betrachtung des Kamerabildes von überall aus per Smartphone möglich, außerdem kann der Nutzer so informiert, wenn es zu einem Einbruch kommen sollte. Darüber hinaus kann die Alarmanlage aus der Ferne überprüft und Ereignisse eingesehen werden.

Alarmanlagen mit einem sogenannten GSM-Model stellen eine Ersatzverbindung über das Mobilfunknetz her und ermöglich so eine Alarmübertragung auch bei gestörter oder sabotierter Internetverbindung.

Unser Fazit

Für jeden Bedarf gibt es das perfekte Überwachungssystem. Entscheidend ist allerdings, dass die Systeme fachmännisch installiert werden, damit sie maximalen Schutz vor Einbruch bieten, die Funktion ordnungsgemäß gewährleistet wird und nicht versehentlich losgehen.

Protection One steht Ihnen bei der Auswahl der richtigen Alarmanlage zur Seite

Protection One hilft Ihnen, sich im Unternehmen, auf dem Betriebshof oder in den eigenen vier Wänden sicher zu fühlen. Gemeinsam mit Ihnen wählen unsere erfahrenen Mitarbeiter die besten Platzierungen der Kameras aus und stehen Ihnen auch sonst beratend zur Seite. Die Installation übernehmen wir ebenso wie die regelmäßige Wartung für eine dauerhafte Sicherheit.

Unsere Echtzeitreaktion und die 24h-Fernüberwachung bieten Ihnen größtmöglichen Schutz und minimieren die Wahrscheinlichkeit, dass Langfinger sich an Ihrem Besitz zu schaffen machen. Kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Beratungsgespräch.

Kontakt

Sie sind an unserer Sicherheitslösung interessiert
und wünschen Beratung?

0800 - 23 40 005
Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr

Kundenserviceteam

Sie sind bereits Kunde und benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

02132 / 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr, Sa von 8 bis 16 Uhr*
*24/7 für Sie da – bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne unter 02132 / 969 - 1232 zur Verfügung
Protection One Customer Care
24/7 Support bei Protection One
Headoffice

Protection One GmbH

Am Meerkamp 23

40667 Meerbusch


T: 02132 - 99 6 99 - 0

F: 02132 - 99 6 99 -217

E: zentrale@protectionone.de