Angebot

Unverbindliches Angebot

Suchen Sie nach einer individuellen und ganzheitlichen Sicherheitslösung?

Jetzt Angebot anfordern
Telefon

Rufen Sie uns an

Wünschen Sie eine Beratung, benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

Beratungsinteressenten:
0800 23 40 005
Mo - Fr von 8 bis 17 Uhr
Kundenservice:
02132 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr,
Sa von 8 bis 16 Uhr
Notruf- und Serviceleitstelle:
02132 969 - 1232
24/7 für Sie da - bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne zur Verfügung
E-Mail

Kontaktformulare

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder fordern Sie mehr Informationen an.

Infopaket

Kostenloses Infopaket

Alle wichtigen Informationen zu uns und unseren Leistungen als Download.

Darauf kommt es bei Alarmanlagen für Geschäfte an

Der Einzelhandel ist ein begehrtes Ziel bei Einbrechern. Kein Wunder, befinden sich doch häufig hohe Bargeldsummen und Wertgegenstände in Supermärkten, Bekleidungsläden, Tankstellen und Co. Nicht nur diese gilt es zu schützen, auch die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter sollte im Fokus definierter Schutzziele stehen. Wie Alarmanlagen Geschäfte schützen können und auf welchen Schutz es wirklich ankommt, das verraten wir Ihnen in diesem Beitrag!

Vor welchen Herausforderungen stehen Geschäfte beim Thema Sicherheit?

Ein unbeobachteter Moment und schon schlagen sie zu: Viele Einzelhändler wurden bereits Opfer von Taschendieben. In der Summe können so mit der Zeit hohe finanzielle Schäden entstehen. Weitaus höhere finanzielle Schäden entstehen bei Einbrüchen nach Ladenschluss, an den Wochenenden oder an Feiertagen; hierbei kann es je nach Ausmaß des Einbruchs sogar zu Produktionsausfällen und letztlich zu Imageschäden kommen. Neben Sachwerten ist aber unter Umständen auch die Sicherheit der Mitarbeiter während der Öffnungszeiten bedroht – Vandalismus und Überfälle in Geschäften sind leider kein Einzelfall.

So schützen Alarmanlagen Ihr Geschäft

Alarmanlagen für Geschäfte gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Verständlich, immerhin stellt jeder Händler ganz individuelle Anforderungen an den Schutz seines Betriebes. Die klassischen Einsatzbereiche von Sicherheitssystemen sind:

Einbruchschutz
Einbruchmeldeanlagen dienen der Sicherung von Türen und Fenstern außerhalb der Öffnungszeiten. Je nach System und festgelegter Interventionskette kann sowohl ein akustischer Alarm zur Abschreckung der Täter als auch ein stiller Alarm mit Aufschaltung auf eine Leitstelle erfolgen.

Diebstahlschutz
Lichtschranken an den Ausgängen von Geschäften hat jeder schon einmal gesehen. Diese geben einen lautstarken Alarmton aus, sobald sie mit diebstahlgesicherter Ware durchquert werden.

Brandschutz
Rauchmelder sind bislang im Gewerbe zwar keine Pflicht, sollten jedoch nirgendwo fehlen. Im Falle einer Rauchentwicklung warnen sie Anwesende und können damit einen Brand vor seiner Ausbreitung verhindern. Erfahren Sie auch mehr über die technischen Brandschutz-Lösungen von Protection One.

Videoüberwachung
Videokameras sind keine Alarmanlagen im klassischen Sinne, da sie keinen „Alarm schlagen“. Jedoch wirken sie oft als Abschreckung für Diebe und können im Falle eines Einbruches der Polizei bei der Täteridentifizierung behilflich sein.

Die meisten Alarmanlagen dienen dem Einbruchschutz nach Ladenschluss. Während der Öffnungszeiten macht eine Alarmsicherung der Kunden zugänglichen Ladenfläche keinen Sinn. Kommt es dann zu einem Überfall, zeigt die klassische Alarmanlage keine Wirkung. In diesem Fall muss ein spezieller Überfallschutz her.

Ganzheitlicher Schutz durch Protection One

Protection One ist Marktführer in der 24h-Fernüberwachung mit Echtzeitreaktion und schützt so verlässlich gewerbliche Objekte zahlreicher Branchen. Wir kennen die besonderen Anforderungen des Einzelhandels und bieten speziell darauf abgestimmte Sicherheitslösungen.

Unser Live-Einbruchschutz vertreibt Täter nachweislich in über 97 von 100 Fällen. Das Prinzip ist einfach und effektiv: Jeder detektierte Einbruch wird als Alarm in der aufgeschalteten 24/7 besetzten Leitstelle von Protection One ausgegeben. Die Wachhabenden können sich in Sekundenschnelle in das Objekt hineinschalten und per lautstarker Täteransprache für deren Vertreibung sorgen. Gleichzeitig erfolgt eine Benachrichtigung der Polizei.

Auch ein Überfallschutz während der Geschäftszeiten kann an unsere Notruf- und Serviceleitstelle angeknüpft werden. Dabei wird ein Alarm nicht über die Einbruchmeldeanlage, sondern über unauffällig betätigte Handfunksender durch das im Einzelhandel beschäftigte Personal ausgegeben. Auf jeden eingehenden Alarm erfolgt umgehend eine Vorprüfung zur Vermeidung von Falschalarmen. Nach Verifizierung kann sofort die Polizei verständigt werden.

Möchten Sie mehr über unsere Sicherheitslösungen erfahren? Vereinbaren Sie sehr gerne einen Termin zum persönlichen Beratungsgespräch mit unseren Sicherheitsexperten.

Beitrag teilen

Auf Facebook teilen Auf Xing teilen Auf LinkedIn teilen

SicherheitPlus - Newsletter

Setzen Sie auf fundiertes Wissen aus allen Bereichen unserer Branche. Regelmäßig und stets aktuell.

Newsletter abonnieren

Kontakt

Sie sind an unserer Sicherheitslösung interessiert
und wünschen Beratung?

0800 - 23 40 005
Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr

Kundenserviceteam

Sie sind bereits Kunde und benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

02132 / 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr, Sa von 8 bis 16 Uhr*
*24/7 für Sie da – bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne unter 02132 / 969 - 1232 zur Verfügung
Protection One Customer Care
24/7 Support bei Protection One
Headoffice

Protection One GmbH, A Securitas Company

Rheinpromenade 10

40789 Monheim am Rhein


T: 02132 - 99 6 99 - 0

F: 02132 - 99 6 99 -217

E: zentrale@protectionone.de