Kostenloser Sicherheits-Check

Suchen Sie nach einer individuellen und ganzheitlichen Sicherheitslösung?
Jetzt anfragen.

ZUM SICHERHEITS-CHECK

Rufen Sie uns an

Wünschen Sie eine Beratung, benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

Beratungsinteressenten:
0800 23 40 005
Mo - Fr von 8 bis 17 Uhr
Kundenservice:
02132 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr,
Sa von 8 bis 16 Uhr
Notruf- und Serviceleitstelle:
02132 969 - 1232
24/7 für Sie da - bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne zur Verfügung

Kontaktformulare

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder fordern Sie mehr Informationen an.

Kostenloses Infopaket

Alle wichtigen Informationen zu uns und unseren Leistungen als Download.

Sicher in den Betriebsferien – so schützen Sie Ihr Unternehmen vor Einbrüchen

Betriebsferien sind eine willkommene Erholung, vor allem nach hektischen Zeiten – doch sie bergen auch Gefahren. So wie jede Zeit, in der Geschäfte und Unternehmen geschlossen und menschenleer sind – wie während des Lockdowns.

In solchen Zeiten haben es Einbrecher leicht, sich ungestört Zutritt zu verschaffen. Vorsorge ist hier besser als Nachsorge. Nur mit dem richtigen Sicherheitssystem können Sie beruhigt in die Ferien gehen und müssen sich während eines Lockdowns nicht noch zusätzlich den Kopf zerbrechen.

So sorgen Sie vor den Ferien für eine bessere Sicherheit

Betriebsferien kommen nicht plötzlich. Es gibt also genügend Zeit, sich vorzubereiten und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Denn auch wenn nur ein starkes, durch Profis angelegtes Sicherheitssystem – im besten Fall samt Echtzeit-Intervention und 24/7-Überwachung – Sie effektiv vor Einbrüchen schützt, können darüber hinaus einige Maßnahmen ergriffen werden, die von Vorteil sein können.

  • Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter. Sie sollten unbedingt daran denken, rechtzeitig von sensiblen elektronischen Daten Sicherheitskopien zu erstellen oder gedruckte Dokumente in verschließbaren Wandschränken oder Safes zu verstauen.
  • Verantwortliche Mitarbeiter sollten zudem wissen, wie Alarmanlagen scharf zu stellen sind. Außerdem sollte geklärt werden, wer – wenn nicht der Unternehmensleiter – als Kontaktperson im Falle eines Einbruchs oder Falschalarms als Ansprechpartner einzutragen ist.
  • Eine digitale Abwesenheitsnotiz macht Sinn. Zum Beispiel in Sozialen Medien. Ein Facebook-Post ist schnell gemacht, Sie können die Gelegenheit nutzen, Ihre Kunden über die Dauer Ihrer Betriebsferien zu informieren – und gleichzeitig Langfinger abzuschrecken, denn auch die klicken mitunter auf Ihr Firmenprofil. Beispiel: „Wir machen Betriebsferien und sind am 11. Januar wieder wie gewohnt für Sie da. Einbruch lohnt nicht – wir sind 24/7 geschützt durch Protection One.“

Maßgeschneiderte Lösungen sorgen für effektiven Schutz

Ganzheitliche Sicherheitsmaßnahmen sollten zum Standard kleiner und großer Unternehmen gehören. Während Betriebsferien und für Gebäude oder Gelände, die sich weit entfernt bewohnter Gebiete befinden, sind maßgeschneiderte Lösungen notwendig. Hohe Zäune und Mauern bieten eine Grundlage für Schutz, ausreichend sind sie allerdings nicht, da Einbrecher sie meist leicht überwinden können.

Eine Alarmanlage stößt ein Signal aus, wenn bestimmte Bereiche von Unbefugten betreten werden. Das kann Einbrecher in die Flucht schlagen. Manchmal aber auch nicht. Eine Live-Täteransprache, wie Protection One sie bietet, verspricht größeren Erfolg: In über 97 von 100 Fällen sorgen wir damit für die Vertreibung der Täter.

Protection One steht Ihnen zur Seite

Protection One hilft Ihnen, auch während der Betriebsferien für Sicherheit zu sorgen. Gemeinsam mit Ihnen erstellen unsere Experten individuelle Sicherheitskonzepte und stehen Ihnen auch sonst beratend zur Seite. Die Installation übernehmen wir für Sie ebenso.

Kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Beratungsgespräch.

 

 

Beitrag teilen

Auf Facebook teilen Auf Xing teilen Auf LinkedIn teilen

SicherheitPlus Newsletter

Setzen Sie auf fundiertes Wissen aus allen Bereichen unserer Branche. Regelmäßig und stets aktuell.

Kontakt

Sie sind an unserer Sicherheitslösung interessiert
und wünschen Beratung?

0800 - 23 40 005
Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr

Kundenserviceteam

Sie sind bereits Kunde und benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

02132 / 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr, Sa von 8 bis 16 Uhr*
*24/7 für Sie da – bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne unter 02132 / 969 - 1232 zur Verfügung
Protection One Customer Care
24/7 Support bei Protection One
Headoffice

Protection One GmbH

Am Meerkamp 23

40667 Meerbusch


T: 02132 - 99 6 99 - 0

F: 02153 - 99 6 99 -217

E: zentrale@protectionone.de