Angebot

Unverbindliches Angebot

Suchen Sie nach einer individuellen und ganzheitlichen Sicherheitslösung?

Jetzt Angebot anfordern
Telefon

Rufen Sie uns an

Wünschen Sie eine Beratung, benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

Beratungsinteressenten:
0800 23 40 005
Mo - Fr von 8 bis 17 Uhr
Kundenservice:
02132 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr,
Sa von 8 bis 16 Uhr
Notruf- und Serviceleitstelle:
02132 969 - 1232
24/7 für Sie da - bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne zur Verfügung
E-Mail

Kontaktformulare

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder fordern Sie mehr Informationen an.

Infopaket

Kostenloses Infopaket

Alle wichtigen Informationen zu uns und unseren Leistungen als Download.

Wie hoch sind die Kosten für eine Alarmanlage?

Sicher ist sicher. Immer mehr Deutsche setzen auf eine Alarmanlage zur Absicherung von Haus und Hof. Und auch in gewerblichen Einrichtungen nehmen installierte Alarmsysteme stetig zu. Kein Wunder bei steigender Einbruchzahl. Die erste Frage lautet dann meist: Was kostet eine Alarmanlage überhaupt? Unsere Experten geben einen Überblick.

In welchen Bereichen wird eine Alarmanlage benötigt?

Grundsätzlich lässt sich sagen: Jeder abgegrenzte Bereich, der nicht von Unbefugten betreten werden soll, kann mit einem Alarmsystem gesichert werden. Wie diese Alarmschaltung aussieht und welche Technik dahintersteckt, hängt dabei selbstverständlich vom Gerätetyp und den individuellen Wünschen des Eigentümers ab.

Klassische Bereiche, in denen Alarmsysteme eingesetzt werden:

Privathaushalte
In privaten Haushalten gibt es für Einbrecher viel zu holen – Bargeld, Elektronikgeräte wie Handys oder Laptops, Schmuck. Die Täter schlagen meist tagsüber und in der Urlaubszeit zu, wenn die Bewohner unterwegs sind.

Büro

Die Digitalisierung ist längst in Büros angekommen. Dementsprechend sind hier für gewöhnlich Computer und Laptops vorzufinden. Auch sensible Kunden- und Unternehmensdaten sind begehrt.  Für Einbrecher ein wertvolles Gut.

Einzelhandel

Im Einzelhandel stehen neben den gelagerten Waren auch das eingenommene Bargeld im Fokus der Täter.  Neben nächtlichen Einbrüchen kann es auch zu Überfällen während der Öffnungszeiten kommen.

Bau, Recyclinganlagen & Industrie

Wo gebaut wird, da sind wertvolle Maschinen und Gerätschaften im Spiel. Auch wertvolle Rohstoffe und Fahrzeuge haben Täter im Blick. Zugeschlagen wird meist nachts.

Besonderheiten der Alarmanlagen und ihre Kosten

Einfache Bewegungssensoren mit hörbarem Alarmsignal für Haus oder Wohnung gibt es im Einzelhandel manchmal schon für 50 €–100 € zu kaufen. Natürlich in Eigenmontage. Dem ein oder anderen mag das als ausreichend erscheinen. In der Praxis wird den Tätern oftmals, aufgrund von Planungs- und Montagefehlern, die Überwindung von Sicherheitstechnik sehr leicht gemacht. Typische Gründe für Überwindungen von Einbruchmeldeanlagen – insbesondere im Bereich der Bewegungsmelder – sind, dass Geräte nicht oder falsch angeschlossen sind, falsch positioniert wurden oder eine ungeeignete Melderart gewählt wurde.

Für ein hochwertigeres Alarm-Basis-Set kann dann schon eher mit einem Orientierungspunkt von 200 € bis 500 € gerechnet werden. Mit Bedienteil, Bewegungsmelder, Sprechstelle und Alarmzentrale können Sie mit einem Richtwert ab 1.200 € rechnen. Die Montage ist hier noch nicht eingerechnet. Die Kosten beziehen sich auf eine Absicherung der Innenräume. Sollen auch Außenareale abgesichert werden, steigen die Kosten deutlich.

Im Gewerbe bestehen je nach Branche bestimmte Anforderungen. Auch die Größe des Geländes spielt eine entscheidende Rolle für die Alarmanlagen-Kosten.

Nicht am falschen Ende sparen – welche Folgekosten kommen auf Sie zu?

„Den Einbau übernehme ich doch ganz einfach selbst.“ Viele Hobby-Handwerker sind der Überzeugung, die Installation ihrer neuen Alarmanlage in Eigenregie durchführen zu können. Dort sparen Sie jedoch am falschen Ende. Der Einbau ist komplexer, als es auf den ersten Blick erscheint. Und machen Sie einen Fehler, könnte das fatal sein – im schlimmsten Fall gelangen Einbrecher vom System unbemerkt auf Ihr Grundstück.

Wir empfehlen daher immer, in die Montage durch Spezialisten zu investieren. Auch eine regelmäßige Wartung, festgelegt durch einen Wartungsvertrag, sollte nicht fehlen. Vergleichbar ist dies mit der jährlichen Autoinspektion. Funktionieren die Notstromversorgung und alle Komponenten? Müssen Batterien ausgetauscht werden? Die jährliche Wartung kostet je nach Umfang der Anlage etwa 100 € bis 500 €.

Zudem gilt es, die Alarmsysteme auch IT-seitig zu sichern. Schwachstellen sind immer häufiger die privaten Netzwerke. Wer sein Alarmsystem im eigenen Heimnetzwerk betreibt, sollte unbedingt auf die nötigen Sicherheitsvorkehrungen achten. So verhindern Sie den Zugriff von außen auf Ihr Alarmsystem. Eine Erstberatung zu relevanten Sicherheitslücken in Ihrem Netzwerk und eine regelmäßige Überprüfung sorgen auch hier für die nötige Sicherheit.

24h-Fernüberwachung durch Protection One

Ein lückenloses und maßgeschneidertes Sicherheitspaket für die individuellen Ansprüche erhalten Sie bei Protection One. Wir montieren und warten nicht nur Ihre Alarmsysteme – bei uns profitieren Sie von unserem Live-Einbruchschutz mit Echtzeitreaktion. Durch Aufschaltung in unsere 24/7 besetzte, firmeneigene Notruf- und Serviceleitstelle wird jeder detektierte Alarm durch unsere Wachhabenden in Sekundenschnelle geprüft. Mittels direkter Ansprache wird die Identifizierung des Eindringlings gefordert; erfolgt diese nicht, wird umgehend die Polizei alarmiert.

In der monatlichen Dienstleistungspauschale sind neben der 24/7-Überwachung auch Serviceeinsätze und Wartungsarbeiten inbegriffen.

Auch Leistungen wie Überfallschutz, digitale Zaunüberwachung, Zutrittskontrolle oder Technischer Brandschutz zählen zu unseren Lösungen.

Finden Sie hier eine Übersicht zu unseren Lösungen.

Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Beratung vor Ort zur Verfügung.

Beratung vereinbaren

Beitrag teilen

Auf Facebook teilen Auf Xing teilen Auf LinkedIn teilen

SicherheitPlus - Newsletter

Setzen Sie auf fundiertes Wissen aus allen Bereichen unserer Branche. Regelmäßig und stets aktuell.

Newsletter abonnieren

Kontakt

Sie sind an unserer Sicherheitslösung interessiert
und wünschen Beratung?

0800 - 23 40 005
Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr

Kundenserviceteam

Sie sind bereits Kunde und benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

02132 / 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr, Sa von 8 bis 16 Uhr*
*24/7 für Sie da – bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne unter 02132 / 969 - 1232 zur Verfügung
Protection One Customer Care
24/7 Support bei Protection One
Headoffice

Protection One GmbH, A Securitas Company

Rheinpromenade 10

40789 Monheim am Rhein


T: 02132 - 99 6 99 - 0

F: 02132 - 99 6 99 -217

E: zentrale@protectionone.de