Angebot

Unverbindliches Angebot

Suchen Sie nach einer individuellen und ganzheitlichen Sicherheitslösung?

Jetzt Angebot anfordern
Telefon

Rufen Sie uns an

Wünschen Sie eine Beratung, benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

Beratungsinteressenten:
0800 23 40 005
Mo - Fr von 8 bis 17 Uhr
Kundenservice:
02132 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr,
Sa von 8 bis 16 Uhr
Notruf- und Serviceleitstelle:
02132 969 - 1232
24/7 für Sie da - bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne zur Verfügung
E-Mail

Kontaktformulare

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder fordern Sie mehr Informationen an.

Infopaket

Kostenloses Infopaket

Alle wichtigen Informationen zu uns und unseren Leistungen als Download.

Berufserfahrene im Job-Wechsel: Wieder ganz von vorne beginnen?

Ein beruflicher Neuanfang steht an oder wird erwägt – viele Arbeitnehmer überkommen dann gewisse Zweifel, ob dies auch eine Art „Reset“ bedeuten könnte. Inwiefern ein Job-Wechsel für Berufserfahrene sinnvoll ist und welche Chancen dieser für die Karriere mit sich bringt, erörtern unsere Job-Experten im Folgenden für Sie.

Berufliche Neuorientierung oder Fluchtreaktion – die richtige Intention des Jobwechsels

Nach mehreren Jahren im selben Job oder zumindest in der gleichen Branche können Sie auf verschiedene Erfahrungen und eigene Entwicklungen zurückblicken. Seit der Ausbildung oder dem Studium haben Sie viel über Ihre Stärken und Schwächen gelernt, konnten sich vielleicht weiterbilden und kennen sich mit vielen Bereichen Ihres Tätigkeitsfeldes aus. So zumindest empfinden Arbeitnehmer die ideale Entwicklung.

Dennoch streben Sie einen Neuanfang an? Oder gerade deshalb? Wir bei Protection One pflegen die Einstellung: Ein neuer Job bedeutet in der Regel immer einen Neuanfang. Und wir bieten hier gerne verschiedene Möglichkeit, sich als engagierter Neuling einzubringen und als Mitarbeiter seine Rolle im Team zu finden.

Wichtig dabei ist: die richtige Intention. Denn möchte man sich persönlich weiterentwickeln und neuen Herausforderungen stellen, weil der vorige Beruf dies nicht mehr zuließ, ist die positive Motivation und die Bereitschaft zu Veränderungen von Beginn an ein Plus für den Start in den neuen Job.

Gibt es aber verschiedene Unstimmigkeiten im Leben des Mitarbeiters oder eine kurzfristige Veränderung beim vorigen Arbeitgeber, der zu einer spontanen Fluchtreaktion führt, ist der Jobwechsel vielleicht nicht die beste Idee. Erfahrungsgemäß ist der Jobwechsel dann nämlich nicht immer die erhoffte Veränderung und eine langfristige Zusammenarbeit entwickelt sich seltener und schwerer. Lassen Sie sich daher unbedingt Zeit mit Ihrer Entscheidung und handeln Sie nicht überstürzt.

Soll ich es wagen oder warten? Chancen und Risiken des Jobwechsels

Die Frage kann sich jeder nur selbst beantworten, aber bevor man eine falsche oder übereifrige Entscheidung trifft, sollte man sich über mögliche Chancen und Risiken im Klaren sein.

Als Risiko eines Jobwechsel sehen viele Bewerber den Verlust der bisher erarbeiteten Stellung im Team. Hat man durch die erlangte Berufserfahrung bereits den Rang des Entscheidungsträgers oder eine andere verantwortungstragende Rolle erreicht, möchte man diese nur ungern wieder hergeben. Oder es steht zumindest die Befürchtung im Raum, solch eine tragende Rolle nicht mehr erreichen zu können.

Dabei bedeutet dies in einer Bewerbung für den neuen Job für uns auch immer ein großes Plus. Berufserfahrung und Entscheidungsträger oder Führungskräfte von Abteilungen werden häufig gesucht, aber nur schwer gefunden. Die Angst, dass die Veränderung mit einer Degradierung einhergeht, überwiegt häufig und in vielen Bereichen sind Bewerbungen für solche höheren Positionen rar gesät.

Hier liegt Ihre Chance: Trauen und bewerben Sie sich, wenn Sie den Jobwechsel anstreben.

Unsere Tipps für Ihre Entscheidungshilfe

So sehr wir unseren geeigneten Bewerbern auch neue Chancen und ein Durchstarten in unseren Abteilungen ermöglichen möchten, bei berufserfahrenen Positionen wird die Frage nach der Intention der Bewerbung spätestens im ersten persönlichen Gespräch gestellt. Daher empfehlen wir Ihnen, sich die folgenden kritischen Fragen bereits vor der Bewerbung zu stellen, um abzuwägen, welche Intention dahintersteckt:

  • Was gefällt mir an meinem Beruf und was weniger? – So finden Sie heraus, ob Sie damals wirklich die richtige Berufswahl getroffen haben oder ob sogar eine Umschulung für Sie berufliches Glück bedeutet.
  • Wo liegen Ihre Stärken und Schwächen? – Bietet der Jobwechsel die Chance, Stärken zu stärken und Schwächen zu schwächen? Oder wirft es Sie in komplett neues, kaltes Wasser? Die Antwort könnte Ihnen helfen, herauszufinden, ob der angepeilte neue Job das Richtige sein wird und die Herausforderung Ihrem Profil gerecht wird.
  • Was wünsche ich mir für meine berufliche Zukunft? – Ist der neue Beruf auch in ein paar Jahren noch für mich interessant? Ist er mit meinen Gehaltsvorstellungen und Tätigkeitswünschen konform oder vielleicht sogar besser als der aktuelle? Wägen Sie ab, wie sehr die berufliche Entwicklung und die Gehaltsentwicklungen für Sie in der Balance stehen.

Halten sich Bedenken und der Wunsch nach Veränderung die Waage, gibt es nur den einen Ratschlag: Einen Versuch ist es wert.

Grundsätzlich sollte aber auch im Hinterkopf behalten werden, dass nach mehreren Jahren der Berufserfahrung ein wirklicher Start bei null fast ausgeschlossen ist. Mindestens mit dem Alter kommt auch immer eine gewisse Erfahrung.

Sie haben Interesse an einem Job in der Sicherheitsbranche? Ausführliche Informationen zu aktuellen Stellenangeboten und dem Bewerbungsverfahren bei Protection One erhalten Sie auf unserem Bewerbungsportal.

Beitrag teilen

Auf Facebook teilen Auf Xing teilen Auf LinkedIn teilen

SicherheitPlus Newsletter

Setzen Sie auf fundiertes Wissen aus allen Bereichen unserer Branche. Regelmäßig und stets aktuell.

Kundenserviceteam

Sie sind bereits Kunde und benötigen Hilfe oder haben technische Fragen?

02132 / 969 - 1234
Mo - Fr von 7 bis 19 Uhr, Sa von 8 bis 16 Uhr*
*24/7 für Sie da – bei Rückfragen zu aktuellen Alarmauslösungen steht Ihnen unser Team der Notruf- und Serviceleitstelle gerne unter 02132 / 969 - 1232 zur Verfügung
Protection One Customer Care
24/7 Support bei Protection One
Headoffice

Protection One GmbH, A Securitas Company

Am Meerkamp 23

40667 Meerbusch


T: 02132 - 99 6 99 - 0

F: 02132 - 99 6 99 -217

E: zentrale@protectionone.de