Referenzen

Unternehmen

Die Protection One GmbH ist Vorreiter und Marktführer in der 24h-Live-Fernüberwachung mit Live-Täter-Ansprache. Dahinter steckt eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte, von der im Gründungsjahr 1997 noch niemand zu träumen wagte. Als Pionier gestartet, perfektioniert Protection One heute sein Sicherheitskonzept und wurde erst kürzlich mit einer bemerkenswerten Schadenverhinderungsquote von 96,7 Prozent unabhängig auditiert.

Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Meerbusch. Geschäftsführerin ist Sylke Mokrus. Das Unternehmen beschäftigt rund 240 Mitarbeiter an neun Standorten in Deutschland.


Kultur

Den unternehmerischen Erfolg verdankt Protection One vor allem den überaus engagierten Mitarbeitern, die das intelligente Sicherheitskonzept zu einer wirkungsvollen Dienstleistung machen. Vandalismus zu verhindern, Diebe zu stoppen, dem Schutzbedürfnis unserer Kunden gerecht zu werden – das liegt jedem Arbeitnehmer wirklich am Herzen. Werte zu bewahren und unseren Kunden einen wirksamen Rundumschutz zu bieten, ist der Anspruch von Protection One.

Aus dieser besonderen Form einer gemeinsamen Überzeugung entwickelte sich ein starker Zusammenhalt. Die Atmosphäre, die die Protection One-Arbeitswelt prägt, basiert auf Teamgeist, Leistungsbereitschaft, dem großen Respekt vor dem Engagement der Arbeitnehmer und dem klaren Ziel, die Welt ein Stück sicherer zu machen.




Engagement

Protection One engagiert sich für seine Kunden und legt zugleich einen großen Wert auf soziales und gesellschaftliches Engagement. Das Unternehmen leistet beispielsweise seinen Beitrag für die Kinderhelfer mit Herz e.V., die sich der Unterstützung von Kindertafeln in NRW verschrieben hat.

Ebenso unterstützend tätig ist Protection One für die Kita „Nepomuk“ am Standort Meerbusch.


Kernkompetenz

Protection One ist Deutschlands Marktführer in der 24h-Fernüberwachung mit Live-Täter-Ansprache. Mit der angeschlossenen, firmeneigenen Notruf- und Serviceleitstelle, leistungsfähiger Technik und maßgeschneiderten Angeboten bietet Protection One alle zur Dienstleistung zählenden Services aus einer Hand. Der Vorteil: Protection One kann eine 360-Grad-Qualitätskontrolle gewährleisten.

Neben dem intelligenten Konzept der 24h-Fernüberwachung mit Live-Täter-Ansprache legt das Unternehmen einen großen Wert auf einen intensiven Kundenkontakt und eine fachkundige Beratung. Durch die neun Standorte in Deutschland wird ein kompetenter und zügiger Service beim Kunden vor Ort garantiert.




Geschäftsführung

Auf Martell Schilling, Gründer von Protection One und Pionier in der Fernüberwachung in Deutschland, folgt zum 1. Juli 2018 Sylke Mokrus als Geschäftsführerin des Unternehmens. Seit Oktober 2017 übte sie diese Funktion gemeinsam mit Martell Schilling aus. Sylke Mokrus bringt neben einem umfassenden fachlichen Know-how in der Sicherheitsbranche ihre langjährige Führungserfahrung ein und steht für technische Innovationen ebenso wie für eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität.

Damit Protection One auch zukünftig Innovationsleader bleibt, entwickelt Sylke Mokrus das Unternehmen konsequent weiter und legt den Schwerpunkt auf die Entwicklung von modernen und maßgeschneiderten Überwachungslösungen. Mit der Eröffnung des Customer Care Centers, das einen ganzheitlichen und proaktiven Kundenservice bietet, wurden schon neue Maßstäbe in der Branche gesetzt.


Kundenorientierung

Schon alleine die dezentrale Struktur von Protection One beweist, dass das Unternehmen den engen Schulterschluss zum Kunden sucht. Vom Sicherheitsberater bis hin zu den Disponenten und Servicetechnikern arbeiten alle Mitarbeiter daran, maßgeschneiderte Lösungen für die Kundenunternehmen und Privatkunden zu erstellen.

Ein entscheidender Pfeiler der Unternehmensstrategie und in der Produktentwicklung ist der wachsame Blick auf die Kundenwünsche. So entwickelte Protection One beispielsweise mit Smart Video Protect (SVP) ein effektives audiovisuelles Fernüberwachungskonzept mit Live-Täter-Ansprache, das punktgenau auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) zielt.

  • Mitarbeiter240
  • Schadenverhinderungsquote96.7%
  • Standorte9

Netzwerk

Die Dienstleistungen von Protection One zeichnen sich durch Qualität aus – was selbstverständlich auch für die Auswahl unserer Partner gilt. Da wir uns selbst um die beim Kunden zu installierende Hardware für die 24h-Fernüberwachung mit Live-Täteransprache kümmern und auch nicht extra in Rechnung stellen, ist größte Sorgfalt etwa bei der Entscheidung der zu verwendenden Kameras und Bewegungsmelder nötig. Mit Unternehmen wie beispielsweise Axis und Morphean haben wir Partner gefunden, die ihrerseits auf Qualität, Leistung und konsequente Kundenorientierung setzen.


Innovationen

Schon das Konzept der 24h-Fernüberwachung mit Live-Täteransprache war bei der Gründung des Unternehmens im Jahr 1997 eine Innovation, mit der Protection One den Sicherheitsmarkt revolutionierte. Dass die eindrucksvolle Live-Täter-Ansprache aus der firmeneigenen Notruf- und Serviceleitstelle organisiert wird, steht für ein umfassendes „Alle-Leistungen-aus-einer-Hand-Konzept“, das eine optimale Servicequalität garantiert.

Protection One bleibt dabei stets am Puls der Zeit und implementierte einige moderne Services, um den Kunden eine noch höhere Sicherheit vor Einbruch, Diebstahl und Vandalismus zu bieten. So ist Smart Video Protect (SVP) die neue Generation der audiovisuellen 24h-Fernüberwachung mit Live-Täteransprache und ganz speziell auf die Bedürfnisse von KMU konzipiert.


keyboard_arrow_up